Transportmanagement

Wesentlicher Bestandteil der Logistik ist das Transportmanagement. Ein Bereich, der kostenintensiv ist, aber auch viele Ansätze der Optimierung - und damit zur Kostenreduzierung - bietet. 

Grundlage für die konzeptionelle und strategische Transportplanung ist der konsequente Einsatz der EDV. Vergangenheitsdaten, IST- und SOLL-Daten sind unsere Basis für Standortanalysen, für Transportstrategien und für komplexe Transportkonzepte.

Wir gewinnen so einen Überblick über den Fuhrpark, über die Versorgungs- und Entsorgungsmengen, über Transporteinheiten und Lieferwege.

Per EDV wird verglichen, simuliert und optimiert. So entstehen Materialflusspläne und Fuhrparkstrukturen, Versorgungs- und Entsorgungssituationen, die der Aufgabenstellung entsprechen.

Tourenplanungssysteme     

Transportstrategien/
-konzepte





Tourenplanungssysteme

Ziele / Ergebnisse:

 

  • Entscheidungsempfehlung und Einführung eines Tourenplanungssystems für die operative und/oder strategische Tourenplanung

Vorgehen / Methoden:

 

 

 

  • Analyse der vorhandenen Fuhrparkstrukturen
  • Definition der Anforderungen an das Tourenplanungssystem
  • Klärung der erforderlichen/verfügbaren Schnittstellen
  • Ermittlung möglicher Potenziale durch Einführung eines Tourenplanungssystems (Prüfung Wirtschaftlichkeit)
  • Auswahl geeigneter Anbieter und Entscheidungsempfehlung
  • Einführung des Tourenplanungssystems

Nach oben


Transportstrategien/-konzepte

Ziele / Ergebnisse:

 

  • Einsatz optimaler Fahrzeuggrößen
  • Entscheidung über das Verhältnis Eigenfuhrpark zu Fremdfuhrpark
  • Identifizierung von Fuhrparkpotenzialen durch Nutzung optimaler Lagerstandorte
  • Optimierung der Warenbereitstellung im Warenausgang
  • Optimierung der Anliefersituaton an Lager und Markt

Vorgehen / Methoden:

 

 

 

  • Analyse der vorhandenen Fuhrparkstrukturen
  • Aufnahme der Anliefersituation am Zentrallager und beim Kunden
  • Aufbau alternativer Auslieferstrategien
  • Bewertung der Fuhrparkprozesse und Schwachstellenanalyse
  • Durchführung von Zeitstudien für Prozesse während der Standzeiten (Warenbeladung/ Warenentladung)

Nach oben